Anne Keothavong neue Fed Cup Chefin von Großbritannien

Das Damen Tennis Team von Großbritannien bekommt eine neue Teamchefin. Anne Keothavong wurde am Dienstag zur neuen Chefin des britischen Fed Cup Teams ernannt.

Anne Keothavong: eine der erfolgreichsten Britinnen wird Fed Cup Kapitänin

Wie der britische Tennis Verband am Dienstag mitteilte, wird die frühere Spielerin Anne Keothavong die neue Fed Cup Kapitänin des britischen Teams. Zudem ist sie die neue britische Damen Seniorentrainerin. In ihrer aktiven Tennis Karriere brachte es die heute 33-jährige bis auf Position 48 in der Weltrangliste, die sie im Jahr 2009 erreichte. Ihre aktive Karriere beendete die 44-fache Fed Cup Spielerin im Jahr 2013. Mit 21 Siegen im Einzel im Fed Cup ist sie die zweiterfolgreichste Britin im Fed Cup nach Virgina Wade. Anne Keothavong wird ihren neuen Job am 1. Dezember antreten und an der Seite von Tennis Damen National Trainer Jeremy Bates arbeiten.

Jeremy Bates hochzufrieden mit der Wahl der neuen Fed Cup Chefin

Zur neuen Fed Cup Chefin von Großbritannien sagte Bates:

„Wir haben die beste Kandidatin mit Anne gefunden. Sie hat einst eine herausragende Arbeit geleistet mit ihren Triumphen in ihrer eigenen Karriere. Nun hat sie den brennenden Wunsch, dies an das britische Tennis zurückzugeben.“

Keothavong selbst sagte:

„Ich bin erfreut und es ist eine Ehre für mich, diese Position in dem Sport einzunehmen, den ich liebe. Es war ein Privileg, den britischen Erfolg auf den Plätzen in den vergangenen Jahren zu sehen, insbesondere die letzten 12 Monate. Aber Erfolg ergibt sich nicht einfach so. Es benötigt harte Arbeit und den Wunsch, sich kontinuierlich weiter zu entwickeln.“

Keothavong wird Nachfolgerin von Judy Murray.

Foto: Mai Groves / Shutterstock.com