Isco: Barcelona, Milan oder gar zurück nach Málaga? Vermutlich Real Madrid!

In diesen Tagen ist vor allem ein Spieler von Real Madrid besonders im Fokus des öffentlichen Interesses: Isco. Denn Francisco Román Alarcón Suárez, der allgemein nur als Isco bekannt ist, wird derzeit fast täglich mit möglichen neuen Clubs in Verbindung gebracht. Während derzeit vor allem Gerüchte um den FC Barcelona und den AC Mailand heiß sind, scheint wohl die Verlängerung bei Real Madrid die tatsächliche Version zu sein.

Nach dem FC Barcelona auch der AC Mailand an Isco interessiert

Vor einigen Tagen machte das Gerücht die Runde, der FC Barcelona sei brennend heiß an Isco interessiert. Demnach hoffen die Katalanen offenbar, den spanischen Nationalspieler von Real Madrid loseisen zu können. Dabei hieß es mehrfach, Isco würde eventuell im Sommer 2018 ablösefrei aus der spanischen Hauptstadt nach Katalonien wechseln. Heute nun gibt es neue Gerüchte um den aus Benalmádena bei Málaga stammenden Isco. Demnach soll der AC Mailand aus der italienischen Serie A großes Interesse an dem 24-jährigen haben. Wie mehrere Medien berichten, wollen die Rossoneri Isco zusammen mit Mateo Kovacic im Januar aus Madrid nach Mailand locken.

Wechsel von Isco zurück zum FC Málaga vorstellbar?

In und um Málaga herum gibt es eine ganz andere Wunschvariante: Isco soll zurück zum FC Málaga wechseln. Immerhin hat das 24-jährige Mittelfeldass mehrfach geäußert, eines Tages voller Freude zum FC Málaga zurückzukehren. Zudem soll der Scheich der Andalusier, Abdullah ben Nasser Al Thani, wohl bereits im Sommer ernsthaft an einem Wechsel von Isco zurück an die Costa del Sol interessiert gewesen sein. Während dies für die Zukunft irgendwann einmal sicher vorstellbar ist, so ist dies derzeit doch keine ernsthafte Option für Francisco Román Alarcón Suárez.

Wird die Vertragsverlängerung von Isco bei Real Madrid noch vor Weihnachten publik?

Der Vertrag von Isco bei Real Madrid läuft im Sommer 2018 aus. Nach Informationen von Sportkanal.de jedoch muss hier hinzugefügt werden „noch“. Denn auch trotz des Interesses von Barcelona, Mailand und wohl auch Manchester United und weiteren Clubs, wird Isco demnächst bereits seinen Vertrag bei Real Madrid verlängern. Denn hinter den Kulissen laufen bereits die Gespräche über eine Verlängerung des Kontrakts, wobei der neue Vertrag von Isco bei den Königlichen wohl bis 30.06.2021 laufen wird. Gespannt blicken wir darauf, wann die vorzeitige Vertragsverlängerung bekannt wird.

Foto: ©Sportkanal.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.