Leyton Orient mit zweiter Trainerentlassung in der laufenden Saison

Das Trainerdasein beim englischen Zweitligisten Leyton Orient ist nicht einfach. Denn das Team aus London hat nun schon seinen zweiten Trainer in dieser Saison gefeuert. Der Italiener Alberto Cavasin musste nun beim Drittletzten der League Two nach nur zehn Spielen wieder weichen.

Leyton Orient entlässt Trainer Alberto Cavasin nach gut sieben Wochen Tätigkeit

Erst am 2. Oktober dieses Jahres war Alberto Cavasin zum neuen Chefcoach von Leyton Orient ernannt worden. Unter dem Italiener sollte es beim englischen Viertligisten besser werden als unter Vorgänger Andy Hessenthaler. Während es Hessenthaler auf nur fünf Monate im Amt des Cheftrainers bei Leyton Orient brachte, wurde dies aber nun von Alberto Cavasin getoppt. Denn der Italiener wurde nach nur sieben Wochen wieder entlassen.

Acht Niederlagen in zehn Spielen unter Alberto Cavasin

Zum Verhängnis wurde dem 60-jährigen Italiener dabei eine katastrophale Bilanz. Denn seit der Amtsübernahme am 2. Oktober dieses Jahres gab es unter Cavasin satte acht Niederlagen in zehn Partien. Derzeit findet sich Leyton Orient nur auf dem 22. Rang unter den 24 Fußball-Teams der League Two wieder. In einem offiziellen Statement des Clubs hieß es:

“Der Club bestätigt, dass Alberto Cavasin mit sofortiger Wirkung freigestellt worden ist. Wir danken ihm für seinen Einsatz bei uns und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Ebenso verlassen Matteo Festa und der Fitnesscoach Alfredo Vergori das Team.“

Zum Nachfolger bis zum Saisonende wurde Andy Edwards bestimmt, der schon Ende September vier Tage lang als Interimslösung zwischen Hessenthaler und Cavasin agierte.

Cavasin war der achte Trainer innerhalb von zwei Jahren

Dass aber Andy Edwards tatsächlich bis zum Saisonende auf der Trainerbank bei Leyton Orient sitzen wird, scheint doch fraglich zu sein. Denn Cavasin war nun schon der achte Trainer bei den Londonern, seitdem der italienische Geschäftsmann Francesco Becchetti den Verein übernommen hatte. Hierbei sprechen wir vom Jahr 2014! Acht Trainer in gut zwei Jahren, dass schaffen sie nicht einmal beim Hamburger SV oder dem TSV 1860 München…

Foto: Von Matt Churchill – Flickr: Brisbane Road 1, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16196268

One thought on “Leyton Orient mit zweiter Trainerentlassung in der laufenden Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.